Rückblicke unserer Touren 2019


Gosaukammumrundung 15.09.2019

 

Vom Parkplatz Vorderer Gosausee fuhren wir 14 Wanderer mit der Seilbahn bis zur Gablonzerhütte. Von dort gings dann
bei blauem Himmel und angenehmen Temperaturen auf dem Austriaweg an der Stuhlalm vorbei bis zur Hofpürglhütte.

 

Nach der Mittagpause stiegen wir zum Steiglpaß (2016m) auf,

genossen ein Schnapserl und die schöne Aussicht. Dann gings
nur mehr bergab, an einer Gedenkstätte vorbei bis zum Gast-
haus Gosausee. Gehzeit incl. Pausen 10 Std. und ca 800HM.
Die Tour war zwar etwas lang, dafür sehr schön. Alle
Teilnehmer waren begeistert.


Auf die nächste Tour freut sich euer Guide Hubert.


Feichtenbergtrophy  07.09.2019

Bei der diesjährigen Trophy konnten wir wieder das größte Team stellen.

Mountainbike: Waldhör Traudi, Raffelsberger Gerhard und Stadler Chris.

Staffel 1: Humer Franz, Mayrhofer Xaver

                Schwarzenbrunner Erwin.

Staffel 2: Sturmbauer Franz, Waldhör                          Fritz, Zauner Anton

Staffel 3: Hütthmayr Hannelore, Eckhart                   Rainer, Helmberger Alois

 

                  Bilder SCR-Kirchham                    Ergebnisse


Ferienaktion Kinderklettern                06.09.2019

 

Bei der Ferienspielaktion am 6.September konnten 19 Kinder einen Einblick in die faszinierende Welt des Hallenkletterns erleben.
Die Kinder wurden zunächst ausgerüstet und am Boden von 7 ausgebildeten Sicherungspersonen der Naturfreunde Pettenbach, unter der Leitung von Obmann-Stellvertreter Stadler Christian und Kletterreferent Fischereder Stefan, eingeschult.
Nach einigen Aufwärmübungen bestens vorbereitet, versuchten sich die jungen Kletterer am Seil gesichert an den 7,5 m hohen Wänden der Kletterhalle Vorchdorf. Da die Kletterrouten verschiedene Schwierigkeitsgrade hatten, war es fast jedem möglich ganz nach oben zu klettern. Wer weitere Herausforderungen suchte, konnte an spannenden Kletterspielen teilnehmen, so bestand zum Beispiel die Möglichkeit mit verbundenen Augen zu klettern und die Griffe und Tritte nur zu ertasten.
An der technisch schwierigeren Boulderwand war unter Anleitung seilfreies Klettern auf Absprunghöhe möglich. Dabei konnten sich die Kinder an ihre eigenen Grenzen herantasten und sich austoben, bevor sie wieder von ihren Eltern abgeholt wurden.

Die Naturfreunde Pettenbach bedanken sich für das Interesse aller Teilnehmer und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

 


Sommerausfahrt Leutasch                29.08-01.09.2019

Bilder der Bergsteigergruppe mit Guide Hubert


Bergtour Hoher Nock 24.08.2019


Bergtour in Rottenmann 29.06.2019

 

Vom Parkplatz der Materialseilbahn stiegen wir 11 Wanderer auf den Stein am Mandl (2043m) auf.

Der Steig führte durch einen Zirbenwald und durch blühende Alpenrosen. Weiters gings auf den Seegupf (2011m) und von dort stiegen wir zum Globuckersee ab. Unsere Damen gönnten sich eine Abkühlung und kamen erfrischt aus dem Wasser.                                                                                                

Zum Mittagessen trafen wir uns mit den 5 „Gemütlichen“ auf der Rottenmanner Hütte.

Alle Teilnehmer waren von der Tour begeistert.

Auf die nächste Tour freut sich Euer Guide Hubert.


Prielumrundung 29.-30.03.2019

Am Freitag Abend ging es von Hinterstoder auf´s Prielschutzhaus. Nach einem geselligen Hüttenabend starteten wir am Samstag über die Klinsnerschlucht auf den Temelbergsattel und auf den Temelberg. Nach einer kurzen Abfahrt ging es weiter auf den Schermberg. Nach einer ausgiebigen Pause fuhren wir zur Welserhütte ab. Von dort ging es noch die letzten Höhenmeter auf die Arzlochscharte. Vorbei an der oberen Salmenalm fuhren wir dann nach Hinterstoder ab.

Teilnehmer: Sigrid, Erwin, Manfred, Eva, Xaver, Markus und Rainer

 

Video von der Umrundung

Die Bilder zur Tour


Skitourentage Lesachtal 21.-24.03.2019

Bei den diesjährigen Skitourentagen in Obertillach hatten wir vier Tage Sonnenschein, Pulverschnee, Firn und eine Top Unterkunft im Hotel Weiler.

Danke an Chris für die wie gewohnt perfekte Organisation. 

Ein großer Dank auch den Tourenführern (Alex, Chris, Hermann und Rainer) für die umsichtige Führung und Auswahl der Tourenziele.

 

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Teilnehmern für ihre Disziplin und gute Laune.

 


Skitour Innerrosenau-Frauenscharte               17. März 2019


Skitour Hochgrößen am 23. Februar 2019


3-tägige Skitourendurchquerung im Toten Gebirge

 

Sonnenschein, kaum ein Lüfterl, Pulverschnee, Firn und extrem breites Grinsen!

5400hm 56km und jeder ca.13kg am Buckel :-)

Teilnehmer: Kati, Sigrid, Erwin, Chris und Rainer

 

Tag 1, Freitag, 15. Februar 2019 Offensee-Pühringerhütte

 

Ein Taxi brachte uns zum Offensee – Start um 07:15 Richtung Weißhorn, weiter vorbei am Roßkogel und Feigentalhimmel zum Großen Woising – Mittagspause bei Windstille. Firnabfahrt und Weitermarsch über den Kniekogel (ein Teil ging auch noch Richtung Zwölferkogel) und Hochkogel. Abfahrt zur Pühringerhütte (ca. 16:30 Uhr).

 

Ca. 2.300 Hm – 17km

 

Kochen, Schneeschmelzen und Überachtung im Winterraum, welcher leider nicht ordnungsgemäß von unseren Vorgängern verlassen wurde…

Tag 2, Samstag, 16. Februar 2019 Pühringerhütte-Tauplitz

Start vom Winterraum der Pühringerhütte um ca. 08:30 Uhr, vorbei am Rotgschirr zum Hetzkogel – kurze Jause und Abfahrt im Traumpulver. Laaanger Weitermarsch über kopiertes Gelände Richtung Tauplitz. Aufstieg zur Weißen Wand – Abfahrt in der steilen Südflanke im schon etwas tieferen Firn. Weitermarsch Richtung großes Tragl und Abfahrt in den Geisterwald – landschaftlich sehr sehr schön – Traumpulver, kurze Stelle westseitig sumpfig. Aufstieg zum Naturfreundehaus in der Tauplitz – Ankunft 17:30 Uhr.

 

Ca. 1.900 HM – 20km

Mussten wir uns im Winterraum der Pühringerhütte zu fünft vier Dosen unser selbst hinaufgetragenes Bier teilen so genoss jeder am Naturfreundehaus seine eigene, gepflegte halbe Bier.

Tag 3 , Sonntag, 17. Februar 2019 Tauplitz-Hinterstoder

 

Start um ca. 08:45 Uhr vom Naturfreundehaus. Abfahrt im Pulver zum Steirersee, wo es bitterkalt war. Marsch über den Steirersee und Schwarzensee, vorbei an der Leistalm zum Almkogel. Nach der Gipfeljause Abfahrt über den laaaangen, breiten und steilen Südhang im perfekten Butterfirn!!! Über den Gamsspitz ging es zum Sigistal. Abfahrt zur Baumschlagerreith wo wir im Gastgarten noch gegessen haben bevor uns ein Taxi wieder zurück ins Almtal brachte.

Perfekte Planung und Führung von Rainer – herzliches Dankeschön von den Teilnehmer/innen

 

P.S.: Das waren wieder einmal Tage von denen wir noch lange reden und die uns ewig in besster Erinnerung bleiben werden!


Skitour in den Rottenmanner Tauern

Bei herrlichem Wetter ging es am Samstag den 09.02.2019 nach Hohentauern. Ziel der Ausfahrt sollte der Bruderkogel werden. Doch bei der Anfahrt konnte man schon sehen, dass der Gipfelbereich abgeblasen ist. So entschieden wir den Nachbarberg, den Schüttnerkogel (2.170m) zu erklimmen.

 

 

Nach einer Abfahrt ins unverspurte, weite Gamskar bestiegen wir noch den Steinwandkogel und fuhren über das Gamskar wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Guides: Hermann, Alex und Chris

1.300Hm – ca. 20km

Windstill und sonnig


Skitour Rohrauer Größtenberg

Am Samstag 26.01.2019 ging es mit Chris und Rainer auf den Rohrauer Größtenberg im Sengsengebirge.

Der Gipfel wurde wegen starken Wind und schlechten Sichtbedingungen nicht erreicht.

Dafür wurden wir mit guten Abfahrstverhältnissen entschädigt.


Skitour Hochalm im Berchtesgadnerland

Am Samstag 19.01.2019 war nach Lawinenwarnstufe 4 und 5 der letzten Wochen endlich wieder eine Vereinskitour möglich.

Die Tourenwahl fiel auf die Hochalm im Berchtesgadnerland. Bei perfekten Schnee und Wetterbedingungen wurde es für alle ein unvergessliches Erlebnis.

Bei der Tour waren 16 Naturfreundemitglieder dabei.

 

Ein Dank an unsere Tourenführer Chris, Rainer und Toni


Video von der Tour

Die Bilder